Wurzelmuseum Tremmersdorf

Ein Erlebnis für jung und alt

In vier Ausstellungsräumen sind mehr als 850 Holzgebilde aus Wurzeln zu sehen, welche natürlich gewachsen sind und nicht bearbeitet wurden. Die Merkmale der Vierbeiner und Vögel wie Schnäbel, Augen, Federn, Ohren etc. sind von der Natur geschaffen worden, nicht lackiert und nicht bemalt. Sie wurden bis zu 200 Jhare mit kalkfreiem Wasser eingespült. Dadurch sind sie unbegrenzt haltbar. Es darf allerdings kein Tageslicht und keine Sonne in die Räume. Jedes Exponate ist in seiner Art einmalig. Man kann Enten, Reiher, Adler, Seehunde, Bären, Rehe, Stiere und auch Märchenfiguren wie dem Gestiefelten Kater betrachten.

wurzelmuseum.jpg

Das Museum liegt zwischen Eschenbach und Speinshart und ist von beiden Seiten kaum zu verfehlen. Kindgerechte Führungen, Dauer ca. 60 Min. Für Gruppen empfiehlt es sich, rechtzeitig einen Termin zu vereinbaren. Die Familie Donhauser führt selbst durch das ebenerdig und behindertengerecht angelegte Museum. Die Eintrittspreise sind familienfreundlich.

Kontakt und Anmeldung:
Fam. Donhauser, Hauptstraße 9, 92676 Tremmersdorf, Tel. 09645/1288